· 

Die guten Vorsätze...

Ja, die lieben Neujahrsvorsätze. Ein viel besprochenes Thema. Man nimmt sich ja an Silvester immer wieder was vor, meist sind es jedes Jahr die gleichen Vorsätze. Und irgendwann stellt man fest - Mist, wieder nicht geschafft. 

 

Und ich? Tjaaaa... lest selbst:

 

 

Ich mach das mit den Neujahrsvorsätzen seit einigen Jahren nicht mehr und lebe recht prima damit. Bei mir ist es mittlerweile eher so, dass ich mir von Zeit zu Zeit einige kleinere Ziele setze und daraufhin arbeite. Sei es nun im privaten Bereich oder auch im Sport. Die vielen kleinen Ziele führen dann nach und nach zu einem langfristigen großen Ziel. So habe ich mir beispielsweise vorgenommen, irgendwann in nicht allzu ferner Zukunft meinen Trainerschein Reiten zu machen. Ob das nun Leistungssport oder Basissport wird, sehe ich dann, wenn ich mich tatsächlich entscheiden muss. Bis dahin mache ich nach und nach die einzelnen Voraussetzungen, die man braucht, um für den Lehrgang zugelassen zu werden.

 

Und auch im privaten Bereich habe ich mir vorgenommen, wieder mehr für mich zu  tun. Das ist leider letztes Jahr sehr in den Hintergrund gerückt, ist aber auch den Umständen geschuldet, die wir letztes Jahr so hatten. Es gab viel zu tun und auch die Pferde hatten keine so leichte Zeit. Viele Tierarztbesuche, viel Aufbauarbeit, dann wieder Rückschläge und alles wieder von vorn.

 

Seit Anfang des Jahres bin ich nun dabei, wieder mehr für mein eigenes Wohlbefinden zu tun. Ich gönne mir den einen oder anderen Beautytag, achte mehr auf meine Ernährung und nehme an einem Online-Bewegungscoaching teil. Ich bin jetzt schon die dritte Woche dabei und bislang macht es mir echt Spaß. Auch wenn manche Übungen mir doch sehr zuwider sind. Aber von nichts kommt bekanntlich nichts. Zugegeben, die Hauptmotivation für diesen Kursbestand darin, diesen als Aktivität für das Bonusprogramm meiner Krankenkasse anrechnen lassen zu können. Zudem kostet mich der Kurs absolut nichts, weil meine Krankenkasse ihn komplett übernimmt (89€ für 8 Wochen). Und wenn ich alle Bonus-Aktivitäten für dieses Jahr absolviert habe, kann ich mich über einen tollen Bonus freuen. Und den kann ich dann wieder in neues Sportausrüstung investieren. Ich liebäugle ja z.B. schon lange mit dem Spirit Crystal Reithelm von Casco.

 

Zusätzlich habe ich wieder mit Laufen angefangen und trainiere nun für den Stadtlauf bei uns im Mai. Den bin ich letztes Jahr schon mitgelaufen und dieses Mal möchte ich natürlich meine alte Zeit unterbieten.

 

Wenn ihr übrigens auch Interesse an dem Online-Bewegungscoaching habt, dann schaut doch einfach mal hier. Viele Krankenkassen übernehmen die Kursgebühren.

 

Also, auf die guten Vorsätze!