· 

VLOG | Training bei Christine 02.04.2019

Es ist schon eine ganze Weile her, dass ich mein letztes „richtiges“ Video gemacht habe. Höchste Zeit also, mal wieder die Kamera mitlaufen zu lassen. Heute zeige ich euch ein paar Ausschnitte aus dem Training am 02.04.2019.

 

An dieser Stelle gleich noch ein paar Worte an die Dauer-Nörgler und Alles-Kritisierer: Ich habe bereits im zugehörigen Instagram-Post geschrieben, dass ich mit mir an dem Tag alles andere als zufrieden war. Mein Sitz ist grottig, meine Schultern hängen, meine Beine sind viel zu unruhig. Hinzu kommt, dass Xeron wie viele Friesen alles andere als sitzbequem ist und sich zudem noch oft schwer tut, den Vorwärtsgang zu finden und loszulassen. Ich fange dann gern an, mit den Unterschenkeln zu „rühren“ wie ein Löffeln in einer Kaffeetasse. Wir sind halt zwei Bewegungs-Honks. ;) Und ja, leider kommen auch noch recht oft die Sporen zum Einsatz, da man ihm auch ab und zu mal etwas mehr verdeutlichen muss, was man möchte. Ich möchte hier nichts beschönigen oder mich rausreden. Aber Leute: Ich bin nicht perfekt und die meisten von euch auch nicht, also spart euch bitte dumme Kommentare. Ich kenne meine und seine Baustellen und wir arbeiten daran. Immerhin habe ich den Mut, die ungeschönte Video-Wahrheit auch öffentlich zu zeigen. Nur hübsche Insta-Bildchen veröffentlichen kann ja jeder! Wer KONSTRUKTIVE Tipps geben mag, ist natürlich herzlich eingeladen, diese in die Kommentare zu schreiben.

 

Ich habe vor, immer mal wieder ein Trainingsvideo hochzuladen, damit man auch die Entwicklung von uns sieht. Wir haben, seitdem ich ihn reite, nun schon einige deutliche Fortschritte gemacht und ich bin guter Hoffnung, dass wir auch weiterhin gemeinsam vorankommen.

 

So und nun viel Spaß bei dem Video!

 

 

AUCH SCHON GESEHEN?


Kommentar schreiben

Kommentare: 0