Artikel mit dem Tag "Pferdesport"



Personal · 14. August 2020
Diese Woche stand für mich wieder mal im Zeichen der reiterlichen Aus- bzw. Weiterbildung. Nachdem ich ja jetzt seit geraumer Zeit in unserer Springstunde mitreite, hatte ich beschlossen, auch hier etwas an mir zu arbeiten. Mein Springsitz, das korrekte Reiten im Parcours usw. In den vielen Jahren des Nicht-Springens ist das alles ja doch etwas eingerostet. In der Springstunde muss ich mich zusätzlich immer noch mit auf Xeron konzentrieren, weil er ja auch noch "lernt". Insofern dachte ich...
Personal · 29. Juli 2020
Wir hatten wieder Springtraining bei Steffi und ich konnte diesmal etwas mitfilmen (lassen). Xeron war gut drauf und hat sich Mühe gegeben, auch wenn ich manchmal noch etwas Hilfestellung geben musste. Leider hatten wir zwischendrin einen kleinen Hänger am Oxer, wo Xeron sich auch etwas weh getan hat. Dadurch war er bei den folgenden Sprüngen sehr zögerlich. Zum Schluss hat er dann aber wieder Mut gefasst und wir konnten die Einheit mit einem guten Gefühl für ihn beenden.

Allgemein · 15. Februar 2020
Liebste Friesenfreunde, ich habe heute mal einen Beitrag der besonderen Art. Und zwar möchte ich eine kleine Challenge starten und ihr könnt dabei auch noch was gewinnen! Neugierig? Dann schnell weiterlesen!
Events · 30. Juni 2019
Mitte Juni hieß es für mich erneut: „Auf geht’s ins Sauerland!“ Die Turniergemeinschaft Balve hatte zum alljährlichen Großereignis geladen und allerlei Reiter und Pferdesportbegeisterte folgten. Auch ich durfte dieses Jahr wieder als Teil des Influencer-Teams dabei sein.

Personal · 26. Juni 2019
Nach meinem „Stallschrank ausmisten“-Beitrag haben mich Fragen erreicht, warum ich eigentlich einen „eigenen“ Stallschrank habe, obwohl ich ja gar kein Pferd besitze. Um ehrlich zu sein, hatte ich da vorher nie so wirklich ernsthaft drüber nachgedacht. Zeit, das mal nachzuholen.
Events · 23. Juni 2019
Wie schon die Jahre zuvor war bei mir das Pfingstwochenende wieder im Kalender markiert, denn es ging wieder nach Wiesbaden auf's Pfingstturnier. Dieses Jahr war "Rudelgucken" angesagt, denn im Gegensatz zu den letzten beiden Malen war ich diesmal mit meiner Trainerin und einigen anderen ihrer Reitschülerinnen dort.